Unternehmen
Wir produzieren seit 1972 Fruchtsäfte und Fruchtsaftkonzentrate aus konventionellen und biologischen Früchten für die weiter-verarbeitende Industrie. Wir liefern sowohl standardisierte als auch kundenspezifische Fruchtsäfte und Fruchtsaftkonzentrate an namhafte Hersteller der Fruchtsaft-, Spirituosen-, Konfitüren- und Baby-Food-Industrie im In- und Ausland. Selbstverständlich ist unser Betrieb IFS-, BIO-, Kosher-und SGF zertifiziert.

Wir sind Mitglied des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie und unterliegen dem freiwilligen Kontrollsystem der SGF. Die Herstellung erfolgt mittels neuester Technik unter Einhaltung lebensmittelrechtlicher Vorschriften, der Qualitäts und Authentizitätsanforderungen nach AIJN / CoP und der SGF / IRMA Hygieneanforderungen.
Unsere Fruchtsäfte lagern in modernen und technologisch auf dem neuesten Stand befindlichen KZE-Edelstahltanks. Unsere selbstproduzierten Fruchtsaftkonzentrate lagern lose in isolierten, doppelwandigen und Temperatur überwachten Edelstahl — Außentanks und in Edelstahltanks im Kühlraum. In unseren drei eigenen Kühlhäusern, mit einer Lagerkapazität von mehr als 2.500 to., lagern unsere Fruchtsaftkonzentrate bei minus 18° Grad in Fässern und/oder Containern.

Unsere Tiefkühlhäuser sind alle mit modernen Hochregalsystemen ausgestattet, die nicht nur eine verpackungsschonende Lagerung sondern auch größtmögliche Flexibilität und Effizient gewährleisten. Die Lieferung von Fruchtsäften erfolgt selbstverständlich in isolierten Lebensmitteltankzügen oder aseptisch im 1.000 Liter Viscotainer oder aseptisch im 200 Liter Stahldeckelfässer.

Unsere Fruchtsaft-konzentrate liefern wir — je nach Kundenwunsch — lose im Tankzug oder aseptisch, wahlweise im 200-Liter-Stahldeckelfass, im 1.000 Liter Viscotainer oder in 20 Liter Bag-in-Box. Alternativ können wir auch 1.000 Liter IBC-Container zur Verfügung stellen.
Produkte Konventionell
Saftkonzentrate
Apfel <br /> (Apfelsaftaroma)
Apfel
(Apfelsaftaroma)
Aronia
Aronia
Brombeere
Brombeere
Cranberry
Cranberry
Erdbeere
Erdbeere
Heidelbeere
Heidelbeere
Himbeere
Himbeere
Holunderbeere
Holunderbeere
Maracuja <br />(Maracujasaftaroma)
Maracuja
(Maracujasaftaroma)
Preiselbeere
Preiselbeere
Pflaume
Pflaume
 Johannisbeere <br />(schwarz & rot)
Johannisbeere
(schwarz & rot)
Quitten
Quitten
Rhabarber
Rhabarber
Kirsche & Süßkirsche
Kirsche & Süßkirsche
Schlehen
Schlehen
Produkte Biologisch De-öko-007
Säfte & Saftkonzentrat
Apfel <br /> (Apfelsaftaroma)
Apfel
(Apfelsaftaroma)
Aronia
Aronia
Brombeere
Brombeere
Erdbeere
Erdbeere
Heidelbeere
Heidelbeere
Himbeere
Himbeere
Cranberry
Cranberry
Maracuja
Maracuja
Pflaume
Pflaume
 Johannisbeere <br />(schwarz & weiß)
Johannisbeere
(schwarz & weiß)
Preiselbeere
Preiselbeere
Quitten
Quitten
Rhabarber
Rhabarber
Kirsche & Süßkirsche
Kirsche & Süßkirsche
Schlehen
Schlehen
Qualität
Seit über 45 Jahren ist «Fruchtsäfte und Konzentrate höchster Qualität» unser Motto und unser Anspruch an uns selbst. Der Grundstein für unsere hochwertigen Produkte wird bereits beim Einkauf gelegt. Unsere Rohware erhalten wir direkt von langjährigen Vertragsanbauern und/oder nur von Lieferanten, die durch unser Qualitätssicherungssystem akkreditiert sind.
Jede Warenanlieferung sowie sämtliche Verarbeitungs-schritte bis zur Warenauslieferung werden von unserem eigenen Betriebslabor gemäß unserem Qualitätshandbuch überwacht. Zusätzliche Vergleichsanalysen in unabhängigen und akkreditierten Labors garantieren eine gleichbleibende Qualität. Neben unseren modernen Produktionsanlagen sind unsere qualifizierten und motivierten Mitarbeiter ein weiterer Garant unserer Qualität.

Wir unterliegen dem freiwilligen Kontrollsystem der SGF. Die Herstellung erfolgt mittels neuester Technik unter Einhaltung lebensmittelrechtlicher Vorschriften, der Qualitäts- und Authentizitätsanforderungen nach AIJN / CoP und der SGF / IRMA-Hygieneanforderungen. Die Einhaltung unserer Qualitätsanforderungen wird durch regelmäßige Betriebskontrollen und Audits bestätigt.
Nachhaltigkeit
Prodalim Rauner GmbH verpflichtet sich der ressourcenschonenden Herstellung hochwertiger Fruchtsäfte und Saft-konzentrate für die weiterverarbeitende Industrie mit dem Ziel, nachteilige Einflüsse auf Mensch und Umwelt geringstmöglich zu gestalten und so gemeinsam mit unseren Lieferanten und Kunden langfristigen Erfolg mit Produkten aus der Natur zu gewährleisten. Durch sorgfältige Auswahl und Beschaffung unserer Rohstoffe von akkreditierten Lieferanten und den Einsatz modernster Verarbeitungs-technologien in der Produktion legen wir den Grundstein für die Produktion qualitativ erstklassiger Waren. Wir orientieren uns dafür am Drei-Säulen-Modell des nachhaltigen Wirtschaftens:
Ökonomie
  • Langjährige und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Anbaubetrieben, Lieferanten und Händlern
  • Pacht eigener Anbauflächen, somit sichere und wirtschaftliche Versorgung mit Rohwaren
  • Nach Möglichkeit Verarbeitung heimischer Früchte, dadurch Stärkung regionaler Obstbauern
  • Lieferabsicherung der wichtigsten Sorten durch Vertragsanbau
  • Tank- und Kühllager vor Ort, dadurch kurze Transportwege
Ökologie
  • Produktionswasser-Leitungssystem zur besseren Ausnutzung zu Reinigungszwecken
  • Weiterverwertung von Trester und Filtrationshilfsstoffen als Dünger und Bodenverbesserer aktive Mülltrennung und intensive Kooperation mit Recyclingfachbetrieben
  • Kontinuierliche Investition im Bereich Energieeinsparung durch Prozessoptimierung
  • Umstellung von Öl auf Gas abgeschlossen, somit effektivere Dampferzeugung und Energieersparnis. Zusätzlich neuen, zweiten Dampferzeuger in Betrieb genommen, zur Unterstützung in der Hochsaison und zur Absicherung des ersten Dampferzeugers
  • Verarbeitung von Bio-Produkten nach Verfügbarkeit und Marktlage
  • Durch aseptische Abfüllung konnten Teile des Tiefkühllagers von -18°C auf 0-5°C temperiert werden, dadurch Energieeinsparung
Soziales
  • Mitglied im SEDEX-Netzwerk
  • Ausschließlicher Einsatz festangestellter Mitarbeiter
  • Langfristige Arbeitsverträge zum Erhalt von Know-how zum Wohl von Firma und Mitarbeitern
  • Zweiter (paralleler) Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Fruchtsafttechnik geschaffen
  • Leistungsgerechte Entlohnung verbunden mit erfolgsorientierten Prämien
  • Angebot zur Teilnahme an externen Weiterbildungsmaßnahmen
  • Mitgliedschaft in der SGF und Übertreffen anerkannter Sozialstandards
  • Engagement für kommunale soziale Einrichtungen